Главная - Biography - Press - Erfindung der Liebe

Erfindung der Liebe

<< previous next >>

http://operundkultur.ch/page/styled-18/

Das Opernhaus Zürich eröffnet die Saison mit der russischen Oper „Jewgeni Onegin“. Inszenierung und Darstellung spüren der wundervollen Musik Tschaikowskis und deren Wurzeln nach und schaffen es, dank der Musikalischen Leitung des jungen Stanislav Kochanovsky und einer lebensnahen Inszenierung, dem Publikum direkt unter die Haut zu gehen.

Zu berühren vermag besonders Tschaikowski-Spezialist Stanislav Kochanovsky. Der junge Musikalische Leiter schafft es genau diese Einheit mit sublimer Hand herzustellen, was sich bereits in den ersten Takten der Ouvertüre zeigt. Er versetzt zusammen mit seinem Orchester die wundervolle Komposition auf eine höhere, ja beinahe ätherische Ebene. Dennoch bewegt er sich nahe an den russischen Wurzeln die er besonders in den tänzerischen Passagen spürbar macht.